• Familien befreien – Moderne und traditionelle Familienmodelle ermöglichen

    Die beste Familienpolitik ist keine Familienpolitik. Die Lebensentwürfe der Menschen sind derart unterschiedlich und vielseitig, dass es keinen einheitlichen Familienbegriff geben kann. Jeder Versuch, ein bestimmtes Modell staatlich zu fördern, stellt eine Diskriminierung aller andern Formen dar.

    Die Stärkung der Familien muss über eine allgemeine Steuersenkung und den Verzicht aus sinnlosen Vorschriften („Tantenverordnungen“) erfolgen und nicht durch spezielle Zuschüsse, von denen nur bestimmte Gruppen profitieren und welche letztlich wieder durch den Mittelstand finanziert werden müssen.

    Die staatliche Ehe ist durch flexible Muster-Eheverträge zu ersetzen und jegliche Diskriminierung von gleichgeschlechtlichen und anderen Beziehungsformen ist zu unterlassen.

Comments are closed.